Projekt Performance Management

DE
F&E-Performance-Management
F&E Performance Management
Für Ihre strategische und operative F&E Steuerung
IT-Projekte
IT PROJEKT PERFORMANCE MANAGEMENT
Behalten Sie Ihre Planungs- und Berichtsprozesse für Ihre IT-Projekte unter Kontrolle
Industrie 4.0
Digitalisierung
Auf dem Weg zur Digitalisierung - mit cubus outperform

F&E PERFORMANCE MANAGEMENT

Das richtige IT-Werkzeug ist der Motor für erfolgreiche Innovationssteuerung. Was heißt das konkret?

Die Effektivität eines Innovationsprozesses beruht auf den richtigen Entscheidungen bei der Evaluierung der Ideen und der Auswahl der richtigen Projekte. Ein transparentes, IT-gestütztes Projekt Portfolio der laufenden und zur Auswahl stehenden Projekte unterstützt diesen Entscheidungsprozess.

Eine wesentliche Aufgabe von IT-Systemen in der F&E ist es, für mehr Transparenz wichtiger Informationen für alle Beteiligten zu sorgen .

Alle laufenden Projekte zu überblicken, Probleme zu erkennen und rechtzeitig die richtigen Weichen zu stellen, damit die neuen Produkte effizient und erfolgreich in den Markt eingeführt werden können, ist eine Aufgabe der IT-Unterstützung im Innovationsprozess. Eine flexible IT-Lösung dämmt einen komplexen Wildwuchs beim Einsatz von Tabellenkalkulationen ein und erhält gleichzeitig die Agilität bei Planung, Analyse und Reporting

 

Unsere IT-Systemlösung für F&E

Mit cubus outperform unterstützen wir Sie beim strategischen und operativen F&E Controlling.

Dabei haben Sie alle Prozesse stets unter Kontrolle und können zentrale Fragen beantworten wie:

Welche Ideen setzen wir um?

Welche Projekte sind am erfolgversprechendsten und wie lassen sie sich realisieren?

Führen wir die beschlossenen Projekte richtig durch?

 

 

 

Einsatzgebiete

Business Performance ManagementUnsere Kunden setzen cubus outperform für folgende Aufgaben ein:

Für das Strategic Bucketing - mit stets limitierten F&E Ressourcen den maximalen Geschäftserfolg erzielen

Um Projekte miteinander vergleichbar zu machen (Projekt Scoring)

Für das Business Case Management

Für das Portfolio Management

Für das Ressourcen- und Kapazitätsmanagement

Für das Projektstatus Reporting

Für das Projektkostenmanagement (Projektkostenplanung und -reporting)

 

DIE WICHTIGSTEN ANFORDERUNGEN AN EIN IT-SYSTEM

Zu den wichtigsten Anforderungen an ein IT-System zählen:

Anbindbarkeit an bestehende Systeme

Anpassbarkeit an neue Anforderungen

Einfache Bedienbarkeit / anwenderfreundliche Tools

Bereitstellung der Informationen in verständlicher Form

Einfacher Zugriff auf die Informationen

Multiuserfähigkeit

Unterstützung von mobilen Endgeräten

Hohe Zuverlässigkeit und maximale Datenkonsistenz

Eine potentielle Anforderung kann darüber hinaus das Rückmelden der Istzeiten in ein und demselben IT-System sein

KUNDEN DES F&E CONTROLLINGS

cubus outperform ist die gemeinsame Datenbasis, für die Kommunikation der verschiedenen Bereiche, die am Entwicklungsprozess beteiligt sind. cubus outperform erlaubt es Ihnen, alle 3 Zieldimensionen (Kosten, Leistung,Termine) gleichzeitig zu verfolgen. Es unterstützt die F&E bei der fachlichen Führung während das Controlling die Aussagen mit detaillierten Zahlen fundiert. F&E Mitarbeiter wissen, dass ihre F&E-Projekte wirtschaftlichen Erfolg generieren müssen, um langfristig Mittel zur Finanzierung zu bekommen. Der Controller unterstützt sie bei der Zielerreichung. Auf der anderen Seite haben F&E-Controller ein Verständnis entwickelt, dass genaue Projektverläufe in Forschung und Entwicklung nicht vorhersehbar und planbar sind. In der Konsequenz verlangen sie nicht mehr in jedem Fall die strikte Einhaltung von Plan und Budget, sondern sind bereit, in begründeten Fällen Anpassungen vorzunehmen. cubus outperform ist die Plattform, die alle Akteure mit durchgängigen Standards und die bewusste Einführung eines ganzheitlichen Projekt- und Prozessmanagements unterstützt und zwar so, dass es der Kreativität nicht im Wege steht. Der administrative Aufwand bei allen Projektmitgliedern und im Controlling lässt sich deutlich minimieren.

INTEGRATION VON EINZELSYSTEME UND SAP

Von der Idee bis zum Markteintritt durchläuft jedes Produkt viele Phasen. Um die F&E effizient zu gestalten, sind moderne IT-Systeme, die eine durchgängige Prozessunterstützung gewährleisten, nicht mehr wegzudenken. Oftmals sind entsprechende Einzelsysteme (PDM/PLM, Collaborative und Mobile Engineering, Systemlösungen für frühe Phasen, ERP, Projektmanagement, u.s.w.) schon in dem Unternehmen vorhanden. Hier gilt es diese sinnvoll zu integrieren, um für das Unternehmen den größten Nutzen zu generieren. Sie sind der Input für das F&E Controlling. Eine durchgängige Prozessunterstützung (Process) und die Aufbereitung der Daten (Output) für alle Akteure aus F&E und Controlling übernimmt cubus outperform. In dieser zentralen Plattform werden sämtliche Daten aus den Einzelsystemen zusammen geführt und aufbereitet. Für SAP im Speziellen bietet cubus outperform eine standardisierte SAP-Schnittstelle.

FACHINFORMATIONEN

Ausführliche Fachinformationen zur Innovationssteuerung finden Sie auf www.innovationssteuerung.com. Dort geben wir Ihnen wertvolle Hinweise zur Steuerung und Umsetzung einer erfolgreichen Innovationssteuerung, wie z.B. die Entwicklung und Auswahl erfolgswirksamer Kennzahlen zur Verbesserung der Innovationsperformance. Darüber hinaus finden Sie alles Wissenswerte über unsere Premium Jahresveranstaltung, das Forum für Innovationssteuerung und -controlling.

ANWENDERBERICHT LITERATUR WHITEPAPER

 

Veröffentlichung „Auf die richtige IT-Unterstützung kommt es an“
von Harald Matzke, Vorstand cubus AG und Dr. Karsten Oehler, Leiter Fachvertriebsberatung Business Analytics bei der IBM Deutschland GmbH
in IT Unterstützung mit Business Intelligence
Der Controlling-Berater, Band 13, Haufe ISBN 978-3-648-00680-1, 2011, Band-Herausgeber Ronald Gleich, Christof Schimank
 
Innovationssteuerung: IT-Unterstützung für Portfolio- und Ressourcenmanagement
von Harald Matzke, Vorstand cubus AG
in Innovationscontrolling - Innovationssystem, -portfolio, und -projekte erfolgreich steuern
Der Controlling-Berater, Band 37, Haufe ISBN 978-3-648-05561-8, 2015, Band-Herausgeber Ronald Gleich, Christof Schimank
Veröffentlichung „Effizienzsteigerung durch IT-Unterstützung im F&E-Ressourcenmanagement“
von Harald Matzke, Vorstand cubus AG
in Der F&E-Manager 04/2012
 
SCREENSHOTS

Projekt Portfolio (1) - Gantt Chart, Projekt Portfolio (2), Projekt Bewertung, Projektdetails, Projektkostenplanung, Break Even Analyse

Projektüberblick Modell-PortfolioProjekt-Bewertung

Ergebnisplan     Automatic GearboxBreak Even

 

Weitere Screenshots stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung. Schreiben Sie uns.

IT-projekt Performance Management

Mit cubus outperform hat Ihre IT-Abteilung alle Planungs- und Berichtsprozesse für Ihre IT-Projekte stets unter Kontrolle. Alle Fakten stehen zur Verfügung um bessere strategische Entscheidungen zu treffen, die Fachabteilungen optimal zu unterstützen und nachhaltig die IT-Kosten optimieren zu können.

In cubus outperform für IT-Projekt Performance Management  lässt sich die Umsetzung Ihrer IT-Strategie steuern. Damit gelingt eine enge Verzahnung zur Geschäftsstrategie und der operativen Planung und Budgetierung. Durch ein einheitliches und bereichsübergreifendes Reporting verbessern Sie die Transparenz in Ihren IT-Projekten, um rechtzeitig auf sich rasch ändernde Umfeldbedingungen zu reagieren. Steuerungsrelevante IT-Kennzahlen ermöglichen die enge Verknüpfung zwischen Steuerungs- und Berichtsgrößen.

Sie finden Antworten auf zentrale Fragen wie:

Unterstützen die IT-Investitionen die Erreichung der strategischen Ziele?

Konzentrieren Sie sich auf jene IT-Projekte, die auch die Unternehmensziele vorantreiben?

Nutzen Sie die Ressourcen optimal, um den Wertbeitrag der IT zu maximieren?

Haben Sie ausreichend Überblick und Kontrolle über Ihre IT-Projekte?

 

Unsere Kunden setzen cubus outperform für folgende Aufgaben ein:

Im Portfolio Management/Multi-Projektcontrolling

Im Business Case Management

In der Ressourcen- und Kapazitätsplanung

Im Projektstatus-Reporting

In der Projektplanung

 

DIE WICHTIGSTEN ANFORDERUNGEN AN EIN IT-SYSTEM

Zu den wichtigsten Anforderungen an ein IT-System zählen:

Anbindbarkeit an bestehende Systeme

Anpassbarkeit an neue Anforderungen

Einfache Bedienbarkeit / anwenderfreundliche Tools

Bereitstellung der Informationen in verständlicher Form

Einfacher Zugriff auf die Informationen

Multiuserfähigkeit

Unterstützung von mobilen Endgeräten

Hohe Zuverlässigkeit und maximale Datenkonsistenz

Eine potentielle Anforderung kann darüber hinaus das Rückmelden der Istzeiten in ein und demselben IT-System sein

INTEGRATION VON EINZELSYSTEME UND SAP

Von der Idee bis zum Markteintritt durchläuft jedes Produkt viele Phasen. Um die F&E effizient zu gestalten, sind moderne IT-Systeme, die eine durchgängige Prozessunterstützung gewährleisten, nicht mehr wegzudenken. Oftmals sind entsprechende Einzelsysteme (PDM/PLM, Collaborative und Mobile Engineering, Systemlösungen für frühe Phasen, ERP, Projektmanagement, u.s.w.) schon in dem Unternehmen vorhanden. Hier gilt es diese sinnvoll zu integrieren, um für das Unternehmen den größten Nutzen zu generieren. Sie sind der Input für das F&E Controlling. Eine durchgängige Prozessunterstützung (Process) und die Aufbereitung der Daten (Output) für alle Akteure aus F&E und Controlling übernimmt cubus outperform. In dieser zentralen Plattform werden sämtliche Daten aus den Einzelsystemen zusammen geführt und aufbereitet. Für SAP im Speziellen bietet cubus outperform eine standardisierte SAP-Schnittstelle.

ANWENDERBERICHT LITERATUR WHITEPAPER

DIGITALISIERUNG

Die Digitalisierung hat einen großen Einfluss auf zukünftige Unternehmensstrukturen, auf Produktions-, Geschäfts- und Arbeitsprozesse. Die digitale Transformation stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar, denn die Unternehmen müssen viel Aufwand und Geld investieren. Und genau auf dem Weg zur Industrie 4.0 können wir Sie mit schnelleren Informationen und eine erhöhte Datenqualität unterstützen.

Mit cubus outperform haben Sie alle Projekte zur Umsetzung dieser Transformation stets unter Kontrolle, um bessere strategische Entscheidungen zu treffen, Risiken rechtzeitig zu erkennen, Ressourcen zielgerichtet einzusetzen und die hohen Investitionskosten stets im Überblick zu behalten.

Mit cubus outperform für  Projekt Performance Management lässt sich Ihr Weg zur Digitalisierung - und die damit verbundenen Projekte - abbilden und deren Umsetzung steuern. Durch ein einheitliches und abteilungsübergreifendes Reporting verbessern Sie die Transparenz in Ihren Transformationsprojekten, um rechtzeitig auf sich rasch ändernde Umfeldbedingungen zu reagieren. Steuerungsrelevante Kennzahlen ermöglichen die enge Verknüpfung zwischen Steuerungs- und Berichtsgrößen.

Sie finden Antworten auf zentrale Fragen wie:

Unterstützen die Investitionen die Erreichung der strategischen Ziele auf dem Weg in das digitale Zeitalter?

Konzentrieren Sie sich auf jene Transformationsprojekte, die zur Erreichung der Unternehmensziele führen?

Nutzen Sie die Ressourcen optimal, um das definierte Projekt Portfolio pünktlich und innerhalb der Budgets umzusetzen?

Haben Sie ausreichend Transparenz über Ihre Transformationsprojekte?

 

Unsere Kunden setzen cubus outperform für folgende Aufgaben ein:

Im Portfolio Management/Multi-Projektcontrolling

Im Business-Case Management

In der Ressourcen- und Kapazitätsplanung

Im Projektstatus-Reporting

In der Projektplanung

 

DIE WICHTIGSTEN ANFORDERUNGEN AN EIN IT-SYSTEM

Zu den wichtigsten Anforderungen an ein IT-System zählen:

Anbindbarkeit an bestehende Systeme

Anpassbarkeit an neue Anforderungen

Einfache Bedienbarkeit / anwenderfreundliche Tools

Bereitstellung der Informationen in verständlicher Form

Einfacher Zugriff auf die Informationen

Multiuserfähigkeit

Unterstützung von mobilen Endgeräten

Hohe Zuverlässigkeit und maximale Datenkonsistenz

Eine potentielle Anforderung kann darüber hinaus das Rückmelden der Istzeiten in ein und demselben IT-System sein

INTEGRATION VON EINZELSYSTEME UND SAP

Von der Idee bis zum Markteintritt durchläuft jedes Produkt viele Phasen. Um die F&E effizient zu gestalten, sind moderne IT-Systeme, die eine durchgängige Prozessunterstützung gewährleisten, nicht mehr wegzudenken. Oftmals sind entsprechende Einzelsysteme (PDM/PLM, Collaborative und Mobile Engineering, Systemlösungen für frühe Phasen, ERP, Projektmanagement, u.s.w.) schon in dem Unternehmen vorhanden. Hier gilt es diese sinnvoll zu integrieren, um für das Unternehmen den größten Nutzen zu generieren. Sie sind der Input für das F&E Controlling. Eine durchgängige Prozessunterstützung (Process) und die Aufbereitung der Daten (Output) für alle Akteure aus F&E und Controlling übernimmt cubus outperform. In dieser zentralen Plattform werden sämtliche Daten aus den Einzelsystemen zusammen geführt und aufbereitet. Für SAP im Speziellen bietet cubus outperform eine standardisierte SAP-Schnittstelle.

  • Aduno Group
  • Advantest
  • AirPlus International
  • Alcatel-Lucent
  • Die Zieglerschen
  • eplus
  • Energie Südbayern
  • FAUN KIRCHHOFF GRUPPE
  • Knorr-Bremse
  • National-Bank
  • Ritter Sport
  • J. Safra Sarasin
  • Teufel Raumfeld
  • wüstenrot württembergische